Ines Scheiblhofer
ines@kraeuterwerk.at
Tel.: 0680/202 48 22

Buch: Kräuterwanderung mit Kindern

Ab sofort ist mein Buch "Kräuterwanderung mit Kindern" in vielen Buchhandlungen und auf vielen Online-Shops zB www.naturseiten.at 

www.morawa.at oder amazon um nur 7 Euro erhältlich!

Mein Spiel: 1,2,3 Kräuterallerlei

kräuterwerk Newsletter

Saisonale Kräutertipps, Rezepte, Anwendungen und Veranstaltungen

Anmeldung

1, 2, 3, Kräuterallerlei - Wildkräuterspiel ab 6 Jahren

Mein Wildkräuterspiel "1, 2, 3 Kräuterallerlei" ist nun erhältlich. Das Spiel und die Idee dazu war mein Abschlussprojekt für meine Kräuterpädagogik-Ausbildung.


Ich bin sehr glücklich, eine tolle Möglichkeit gefunden zu haben, das Spiel zu vervielfältigen: eine Kooperationmit A.T.Z. , ein Arbeitstrainingszentrum für psychisch kranke Menschen: http://www.psz.co.at/angebote/berufliche-integration/arbeitstrainingszentrum/ ermöglicht es. Eine sehr sinnvolle, schöne Synergie wie ich finde, da die Mitarbeiter von ATZ so auf einen möglichen Berufseinstieg vorbereitet werden, und ein hochwertiges, handgefertigtes Spiel entstehen kann.
Sowohl die Karten, als auch alle Holzfiguren, Filzblätter und Körbchen sind Handarbeit bei ATZ hergestellt, der Karton von OPUS in Wien. 

Die Entwüfe zu den Wichteln und der Kräuterfee stammen von meiner Freundin Lisa Wittmann, die verschiedenste sozialpädagogische Ausbildungen bei http://www.jobsmitherz.at/ anbietet.

Spieldauer: 30-45 Minuten für 2-4 Spieler

 

Spielinhalt: 48 Pflanzenkarten,

34 Fragekarten

4 Körbchen,

4 Holz-Spielfiguren (Wichtel)

1 Holz-Kräuterfee

26 Blätter aus Filz

1 Spielanleitung

Spielidee:

Das Spiel „1, 2, 3 Kräuterallerlei“ soll Kindern, wie auch Erwachsenen Lust auf Wildkräuter machen. Durch das oftmalige Sehen der Pflanzen auf Bildern, wie auch durch die Fragen zu den Kräutern wird auf spielerische, ansprechende Weise das Wildkräuter-Wissen vertieft und gefestigt.

 

Spielablauf:

Jeder Spieler hat als Spielfigur einen Holz-Kräuterwichtel, der von der Kräuterfee gebeten wird, möglichst viele Kräuterblättchen zu sammeln. Die Kräuterwichtel bewegen sich fort, in dem sie aus den verdeckt aufgelegten Karten die benötigten Karten aufzudecken versuchen, um so weiter zu ziehen. 


Auf Marienkäfer-Karten bekommt man Kräuterfragen gestellt. Wenn diese richtig beantwortet werden, erhält man als Punkt ein Kräuterblättchen aus Filz, das man in sein Körbchen legt. 


Für Kräuterlehrlinge gibt es bei den Fragen eine Auswahlmöglichkeit an Antworten.

Für Fortgeschrittene wird nur noch die Frage gestellt.

 

Der Spieler, der als erster 6 Blättchen gesammelt hat, ist der Gewinner.


Preis: 49,90 Euro (gemäß Kleinunternehmerbesteuerung wird auf der Rechnung keine MwSt. ausgewiesen; exkl. Versandkosten)

 

Da alle Bestandteile von Hand gefertigt werden und Unikate sind, kann es zu kleinen Abweichungen kommen.

 

Bestellungen bitte an: ines@kraeuterwerk.at, oder Tel.: 0680/202 48 22.

 

Feedback

Hallo Frau Scheiblhofer,
heut kam Ihr schönes Spiel. Ich habe es sofort mit einigen Kindern, die jetzt nach den Ferien zur Schule gehen gespielt. Alle waren mit Begeisterung dabei. Dann hatten die Kinder die Idee in unseren Garten zu gehen und einmal nach den Bildtafeln zu schaun, was wächst senn davon bei uns. Wie groß war das Erstaunen der Kinder, welche Pflanzen sie alle finden konnten. Im Moment sind sie dabei eine größer Kräuterfee zu gestalten und dann einen Kräutertisch einzurichten.
Wir bedanken uns recht herzlich bei Ihnen für den wunderbaren Impuls und ganz besonders für das Kräuteramulett.
Viele Grüße aus dem Land des Hermanns
Gudrun Rubart-Wend 

Kita Greste

Anfragen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.