Ines Scheiblhofer
ines@kraeuterwerk.at
Tel.: 0680/202 48 22

Buch: Kräuterwanderung mit Kindern

Ab sofort ist mein Buch "Kräuterwanderung mit Kindern" in vielen Buchhandlungen und auf vielen Online-Shops zB www.naturseiten.at 

www.morawa.at oder amazon um nur 7 Euro erhältlich!

Mein Spiel: 1,2,3 Kräuterallerlei

kräuterwerk Newsletter

Saisonale Kräutertipps, Rezepte, Anwendungen und Veranstaltungen

Anmeldung

Wärmender Ingwertee

Um einen köstlichen Ingwertee zu zubereiten, übergießt man 5-6 feine Scheiben einer Ingwerwurzel mit kochendem Wasser und lässt diese zugedeckt circa 10 Minuten stehen. Nachdem der Tee etwas ausgekühlt ist, fügt man noch 1 TL Honig und einen Spritzer Zitronensaft hinzu.

 

Ein fein wärmendes Rezept, für kalte Wintertag, die anscheinend wiederkehren.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Luisa (Freitag, 22 Juli 2011 19:48)

    Bin seit kurzen auf einem Teetrip und möchte mal jeden Tee ausprobieren. Werde daher auch mal diesen hier nach deiner Anleitung ausprobieren. Ich hoffe, dass er schmeckt :-)

  • #2

    kraeuterwerk (Freitag, 22 Juli 2011 20:01)

    Liebe Luisa,
    für heiße Tage empfiehlt sich eher dieses Rezept:
    mit Zitronenmelisse und Minze oder auch nur einem davon einen Tee überbrühen. 10 min. zugedeckt ziehen lassen, dann abseihen und in einer Karaffe auskühlen lassen. Den Saft einer Zitrone dazugeben, wie auch Eiswürfel, und wenn Süße gewünscht ist: etwas flüssigen Honig oder Agavendicksaft hinzugeben.
    Ein sehr leckerer, gesunder Eistee für heißte Tage!

  • #3

    Martina (Freitag, 05 August 2011 21:21)

    Interessantes Rezept, werde ich auch auf jeden Fall einmal ausprobieren. Bin sehr gespannt, ob es mir schmecken wird. Echt schön, dass man immer wieder tolle Rezepte finden kann.