Ines Scheiblhofer
ines@kraeuterwerk.at
Tel.: 0680/202 48 22

Buch: Kräuterwanderung mit Kindern

Ab sofort ist mein Buch "Kräuterwanderung mit Kindern" in vielen Buchhandlungen und auf vielen Online-Shops zB www.naturseiten.at 

www.morawa.at oder amazon um nur 7 Euro erhältlich!

Mein Spiel: 1,2,3 Kräuterallerlei

kräuterwerk Newsletter

Saisonale Kräutertipps, Rezepte, Anwendungen und Veranstaltungen

Anmeldung

Vogelmiere-Suppe

3 Handvoll Vogelmiere

1/2 Zwiebel

3 Kartoffeln

300 ml Gemüsebrühe

etwas Butter

Salz

Pfeffer

 

Die Vogelmiere waschen und braune Blättchen entfernen, dann fein schneiden.

Zwiebel fein würfelig schneiden

Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden

etwas Butter in Topf zergehen lassen

Zwiebel dazu geben und glasig andünsten lassen

würfelige Kartoffel hinzufügen

mit Gemüsebrühe aufgießen

Ca. 15 Minuten köcheln lassen

wenn die Kartoffel würfel weich sind

Vogelmiere hinzufügen und sofort nach zusammenfallen von Flamme nehmen, damit die wertvollen Inhaltsstoffe nicht verkochen.

nun mit Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

dazu passt gut ein Stück Brot mit Butter

 

Die Vogelmiere ist ein feines Beikraut, das nahezu in jedem Garten zu finden ist. Die kleinen Blättchen schmecken vorzüglich und erinnern im Geschmack leicht an jungen Mais. Als eines der ersten Wildkräuter, das unter dem Schnee hervorlugt eine feine Abwechslung am Speisezettel.

Sie enthält viel Vitamin C und Mineralstoffe.